Warum energetische Sanierung?

In Europa verbrauchen Gebäude 40 Prozent des gesamten Energiebedarfs und sind für 36 Prozent der gesamten Treibhausgasemissionen in Europa verantwortlich. Um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen - das darauf abzielt, die globale Erwärmung unter 1,5°C zu halten - müssen wir alle unseren Energieverbrauch bis 2050 deutlich reduzieren.

Die energetische Sanierung im Gebäudebestand -  egal ob Einzelmaßnahme oder Komplettsanierung - spielt daher eine wichtige Rolle, um bis Mitte dieses Jahrhunderts signifikante Energieeinsparungen zu erreichen.

Was ist eine energetische Sanierung und warum ist sie sinnvoll?

Sie ärgern sich über zu hohe Heizkosten? Ihre Immobilie ist in die Jahre gekommen und die Gebäudehülle, also Dach, Fassade, Fenster und Türen, ist nicht mehr dicht? Es zieht an allen Ecken und Enden?  Dann wird es Zeit für eine energetische Sanierung.

Energetische Sanierung bedeutet, dass die geplanten Maßnahmen darauf abzielen, die Energieeffizienz des Gebäudes zu verbessern. Dazu gehören alle Dämmmaßnahmen – vom Dach über die Fassade bis zur Kellerdecke und der Isolierung von Rohrleitungen - sowie der Austausch von Fenstern, Haustüren und Rolläden. Zusammengefasst alles, was die Gebäudehülle dichter werden lässt und somit Energieverluste eindämmt.

Zu Maßnahmen der energetischen Sanierung zählen darüber hinaus technische Maßnahmen, die den Energieverbrauch senken.

Zusammengefasst sprechen für eine energetische Sanierung folgende Argumente:

  • Energie- und damit Heizkosten werden gesenkt: Mit einer hochwertigen Steinwolle-Dämmung ist es möglich, den Energieverbrauch zum Heizen und Kühlen eines Gebäudes um bis zu 70 Prozent zu reduzieren
  • Der Komfort Ihres Hauses wird gesteigert und ein Wohlfühlklima geschaffen
  • Ihre Immobile gewinnt an Wert
  • Es werden Emissionen reduziert und die Umwelt profitiert

Natürlich müssen nicht alle Maßnahmen auf einmal umgesetzt werden. Wichtig ist jedoch eine sorgfältige Planung im Vorfeld. Idealerweise lassen Sie sich hier von einem Energieberater unterstützen.

Energieeffiziente Immobilien erzielen 23 % höhere Marktpreise!

BuVEG – Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle

Mehr erfahren!

Dachsanierung

Bei unzureichender Dämmung geht bis zu 30 Prozent der Heizwärme über das Dach verloren. Daher lohnt es sich in eine Dachdämmung zu investieren. Mit dem Einsatz von nichtbrennbaren und recyclebaren Dämmstoffen aus Steinwolle sinkt der Energieverbrauch und steigt der Wert Ihrer Immobilie.

dämmcheck, teaser, teaser image, roof, roof from the outside, insulation above the rafters, hotspot 1, germany

Fassadensanierung

Die größte Fläche an der Gebäudehülle nimmt mit mehr als 40 Prozent die Fassade ein. Unzureichend gedämmte Außenwände verursachen daher starke Wärmeverluste, die mit hohen Energiekosten und einer mangelnden Wohnbehaglichkeit einhergehen. Eine Fassadensanierung ist hier die Lösung.

dämmcheck, teaser, teaser image, hotspot 5, wall, wall from the outside, facade, outer wall, germany

Kellersanierung

Auch im Keller lassen sich Energie und Kosten sparen. Kellerdecken sind in alten Gebäuden zumeist nicht gedämmt. Dieser Mangel lässt darüberliegende Wohnräume auskühlen, da die Wärme durch die ungedämmte Kellerdecke einfach entweichen kann. Ein zusätzliches Einsparpotential bietet die Isolierung von Heizungsrohren.

dämmcheck, teaser, teaser image, hotspot 8, basement, basement ceiling, insulation, germany

Entdecken Sie unsere Dämmlösungen für Ihr Sanierungsprojekt

Ob Dach, Fassade oder Keller - unsere nichtbrennbaren Dämmstoffe aus Steinwolle sind immer die richtige Wahl bei der Sanierung Ihres Hauses.

dämmcheck, tool, pc, smartphone, desk, working situation, germany

Suchen Sie einen qualifizierten Energieberater?

Bei der Durchführung von Sanierungsprojekten sollten Sie auf die Unterstützung eines Energieberaters setzen.

Fördermittel für Ihre energetische Sanierung

Für die energetische Sanierung stehen eine Vielzahl von Förderprogrammen zur Auswahl. Die Programme fallen unter die Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG), die Anfang 2021 an den Start gegangen ist. Gefördert werden sowohl Einzelmaßnahmen als auch Komplettsanierungen zu Effizienzhäusern und dies in Form von zinsgünstigen Krediten oder Zuschüssen. Kredite werden bei der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt, Zuschüsse beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Alternativ lassen sich energetische Maßnahmen unbürokratisch steuerlich absetzen.

piggy bank, money, , funds, state subsidy, germany

Handwerker oder Händler für Ihr Sanierungsprokjekt finden

Wen suchen Sie?

Showing
Offices & Factories near you

Mehr zum Thema Sanierung

Fördermittel für die energetische Sanierung

brochure, brochures, schrägdach broschüre für bauherren, thumb, thumbnail, germany
PDF
2.4 MB

Schrägdachbroschüre für Bauherren

thumb, thumbnail, brochure, Broschüre Steinwolle im WDVS, germany
PDF
1.9 MB

Broschüre Wärmedämmverbundsystem

thumb, thumbnail brochure, broschüre innendämmung, germany
PDF
2.8 MB

Broschüre Innendämmung

Entdecken Sie unsere Dämmlösungen für die oberste Geschossdecke, Kellerdecken, Trennwände und mehr.