DEUTSCHE ROCKWOOL auf der SHK Essen

DEUTSCHE ROCKWOOL
29 August 2022

Steinwolle-Dämmsysteme für Brand-, Wärme-, Schall- und Tauwasserschutz in der Haustechnik

Gladbeck – Um Leitungsanlagen regelkonform und im Sinne des Kunden energiesparend zu dämmen, setzen viele Fachhandwerker auf bewährte Systemlösungen aus Steinwolle, die für ein breites Anwendungsspektrum geprüft und zugelassen wurden. Die DEUTSCHE ROCKWOOL bietet solche Lösungen, optimal aufeinander abgestimmte Dämm- und Abschottungssysteme für warm- und kaltgehende Leitungen. Über deren Einsatz und einige Neuheiten im Sortiment informiert das Unternehmen auf der SHK Essen in Halle 6, Stand 6F25.

Spezialisten aus dem Fachvertrieb der DEUTSCHEN ROCKWOOL beraten dazu, wie mit Steinwolle-Systemen sowohl Anforderungen an den Brandschutz als auch an den Wärme-, Schall- und Tauwasserschutz sowie an die Luftdichtheit eines Gebäudes zuverlässig zu erfüllen sind. „Die Komplexität der zu beachtenden Vorschriften bei der Dämmung haustechnischer Anlagen nimmt leider stetig zu“, erklärt Harald Heermann, Produktmanager Haustechnik bei der DEUTSCHEN ROCKWOOL. Einen Überblick über die jetzt aktuellen Regelwerke und zahlreiche Informationen zur regelkonformen Dämmung und Abschottung gibt der „Planungs- und Montagehelfer“, ein 230 Seiten starkes Kompendium für die Praxis. Auf dem Messestand werden Ansichtsexemplare der neuesten Auflage bereitliegen.

Neu in diesem Jahr: „Teclit Dämmkappe“ für Ventile

Das „Teclit“ Dämmsystem von ROCKWOOL für kaltgehende Leitungen ist optimal mit dem „Conlit“ Brandschutzsystem des Herstellers zu kombinieren. Neu im System ist ein arbeitserleichterndes Formteil, mit dem Ventile diverser Dimensionen gedämmt werden können. Die Bauform der sogenannten „Teclit Dämmkappe“ wurde so gestaltet, dass sie eine Vielzahl marktgängiger Schrägsitzventile umfasst. Zwei Halbschalen werden einfach um das Ventil gelegt und verklebt. Sie unterstützen so die schnelle und sichere Montage sowie den sauberen Anschluss an die Rohrdämmung „Teclit PS Cold“. Es wird auf der SHK in Essen zu sehen sein.

Neu in diesem Jahr: „ROCKWOOL 800“ in verbesserter Qualität

Nach einem technischen Upgrade liefert die DEUTSCHE ROCKWOOL ihre bewährten „ROCKWOOL 800“ Rohrschalen in einer noch einmal verbesserten Qualität. Zum Sortiment gehören Schalen der WLG 035 für Leitungen mit einem Durchmesser von 15 bis 273 mm für die Dämmung von warmgehenden Leitungen nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) sowie von Solarleitungen und Rohrleitungen in betriebstechnischen Anlagen. Die Montage einer „ROCKWOOL 800“ wird durch die besondere Qualität der Steinwolle und optimal abgestimmte Klebebänder erleichtert.

Auch interessant: