Wärme- und Trittschalldämmung aus nichtbrennbarer Steinwolle

DEUTSCHE ROCKWOOL
19 August 2022

Optimiert und gestrafft: „Floorrock“-Portfolio der DEUTSCHEN ROCKWOOL

Gladbeck – Die DEUTSCHE ROCKWOOL hat ihr Sortiment von nichtbrennbaren Steinwolle-Dämmungen für den Boden überarbeitet und neu strukturiert. Das Programm der Trittschall- und Ausgleichsdämmungen zeigt sich seither bei maßgeblichen Eigenschaften optimiert. So wurde die dynamische Steifigkeit der Trittschalldämmplatten verbessert und die Druckfestigkeit bei den wärmedämmenden Ausgleichsplatten gesteigert. Planer, Fachhändler und Verarbeiter profitieren zusätzlich von den neuen „sprechenden Produktnamen“ der Dämmplatten.

„Floorrock Acoustic“ heißen die neuen, optimierten Trittschalldämmplatten von ROCKWOOL. Der vollständige Produktname entsteht – zur einfachen Unterscheidung – durch die nachfolgend benannte Klasse der Zusammendrückbarkeit. Im Standard lieferbar sind alle Trittschalldämmplatten, also die „Floorock Acoustic CP2“, „Floorock Acoustic CP3“ und „Floorock Acoustic CP5“ jeweils in den häufig nachgefragten Dicken von 20, 30 und 40 mm für eine verbesserte Wärmedämmung sowie in dünneren Varianten von 12, 13 bzw. 15 mm. Sonderdicken und -größen werden objektbezogen auch weiterhin auf Anfrage produziert.

Die Ausgleichs- und Wärmedämmplatte „Floorrock Therm“ verfügt jetzt über eine Druckfestigkeit von 70 kPa. Sie wird standardmäßig in Dicken von 20 bis 120 mm angeboten. Weiterhin zum Portfolio gehören die „Floorrock Heat“, eine Dämmplatte für Aufbauten mit Fußbodenheizung, und der „RST“ Randstreifen. Alle „Floorrock“ Produkte böten maximale Stabilität bei minimaler dynamischer Steifigkeit, was ihre Verarbeitung erleichtere, erklärt der verantwortliche Produktmanager Matthias Becker.

Sicher ausschreiben und bestellen

„Durch die neue, mit namhaften Estrichherstellern abgestimmte Struktur des Sortimentes fällt es nun viel leichter, die passende Lösung im Portfolio der ROCKWOOL Dämmungen für den Boden zu finden, auszuschreiben und zu bestellen“, ist Becker überzeugt. Auch mit ausgewählten Trockenestrich-Systemen seien die ROCKWOOL-Dämmplatten geprüft worden.

Temperatur- und feuchteresistent

Da Dämmplatten aus Steinwolle nicht auf Temperaturschwankungen reagieren, wie sie durch das Aufbringen von Gussasphaltestrich oder den Betrieb einer Fußbodenheizung entstehen können, genießen „Floorrock“-Produkte seit langem das Vertrauen vieler Estrichleger. Die offenporige Struktur und das sehr gute Federungsvermögen der Steinwolle sorgen dafür, dass die Übertragung sowohl von Luft- als auch von Trittschall deutlich reduziert werden kann. Selbst bei einem sehr niedrigen Fußbodenaufbau können mit „Floorrock“ Dämmplatten die Anforderungen der DIN 4109 sowie weitere Richtlinien z. B. der DEGA und des VDI erfüllt werden.

Planungstools und nützliche Downloads auf der Website

Der „Trittschall-dB-Rechner“ erleichtert es Planern, eine Prognose zum Trittschallverbesserungsmaß delta Lw eines geplanten Fußbodenaufbaus abzugeben. Hierfür muss lediglich die Dicke des Estrichs eingegeben und das vorgesehene „Floorrock“-Produkt ausgewählt werden. Bei Unsicherheiten, welches das beste „Floorrock“-Produkt für eine Anwendung ist, empfiehlt der Hersteller die Nutzung des „Trittschall-Produktfinders“ auf seiner Website.

Wie belastbar muss die Fußbodendämmung sein? Wie werden die zu dämmenden Räume und Böden genutzt? Soll eine Fußbodenheizung eingebaut werden? Verlaufen Leitungen wie Rohre oder Kabel auf dem Boden? Das System nennt nach wenigen Klicks auf die vorbereiteten Antwortoptionen eines oder mehrere passende Produkte aus dem „Floorrock“-Portfolio. Bei Bedarf kann hier auch nach einem erfahrenen Verarbeiter oder Fachhändler über Eingabe einer Postleitzahl gesucht bzw. Kontakt mit dem Technischen Service der DEUTSCHEN ROCKWOOL aufgenommen werden.

Weiterführende Informationen zu allen ROCKWOOL Dämmsystemen für den Boden finden sich ab sofort auf www.rockwool.de/neue-floorrock. Dort stehen auch technische Datenblätter, Prüfzeugnisse und Produktbroschüren zum Download bereit.

Auch interessant;