Gemeinsame Spende an den Kinderschutzbund Gladbeck

DEUTSCHE ROCKWOOL
15 March 2021

Auf eine weiterhin gute Nachbarschaft!

Gladbeck – Nach fast 15 Jahren verlässt die DEUTSCHE ROCKWOOL Ende März das Gebäude Rockwool Straße 35. Es gehört der Pieper Gas GmbH. Deren Geschäftsführer Markus Kaniewski und Volker Christmann, Vorsitzender der Geschäftsführung DEUTSCHE ROCKWOOL, freuen sich auf „weiterhin gute Nachbarschaft“ auch im Sinne der Stadt Gladbeck.

Zum Ende einer langjährigen, angenehmen Geschäftsbeziehung richten beide Unternehmen jetzt eine gemeinsame Spende in Höhe von 5.000 Euro an den Kinderschutzbund Gladbeck e.V. „Wir wissen alle, dass viele Menschen und vor allem die Kinder in diesen schwierigen Zeiten besondere Unterstützung benötigen“, so Kaniewski. Gemeinsam wolle man hier helfen zu entlasten, erklärt Christmann: „Wir hoffen, dass unsere Spende den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kinderschutzbund das Leben etwas erleichtern kann.“

Sanierung abgeschlossen

Die DEUTSCHE ROCKWOOL hat ihr eigenes Bürogebäude gleich nebenan im zurückliegenden Jahr entkernt, energieeffizient saniert und umgebaut. Nun bietet es genug Platz auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zuvor im Gebäude Nr. 35 untergebracht waren.

Auch interessant: