Gebäudetrennwand

Splitrock® MW Trennfugendämmplatte

Steinwolle-Dämmplatte für einen wirkungsvollen Schallschutz von zweischaligen Hauswänden aus Mauerwerk (MW).

Back

01

Brandschutz

Nichtbrennbar, Schmelzpunkt > 1.000° C

Mehr Sicherheit durch nichtbrennbare Dämmstoffe

02

Wärmeschutz

Energieeinsparung und optimales Raumklima im Winter wie im Sommer

Dämmung steigert den Wohlfühlfaktor Ihres Zuhauses.

03

Schallschutz

Absorbiert und reduziert störenden Lärm

Steinwolle sorgt für ein Plus an Ruhe.

04

Feuchteschutz

Wasserabweisend und diffusionsoffen

Bauschäden vorbeugen, Behaglichkeit verbessern.

05

Ökologie

Natürliches, nachhaltiges und recycelbares Material.

Natürlicher und ursprünglicher als Stein kann das Rohmaterial für einen mineralischen Dämmstoff kaum sein.

06

Langlebigkeit

Zuverlässig, robust und wirtschaftlich über viele Jahre

Eine Investition in die Zukunft

Back

Technische Daten:

Datenblatt herunterladen
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Anwendungsgebiet WTH-sh | Dämmung zwischen Haustrennwänden mit Schallschutzanforderungen | DIN 4108-10
Bezeichnungsschlüssel gemäß DIN EN 13162: MW-EN 13162-T6-WL(P)-SD25-CP5-AFr25-MU1
Anwendungsbereich Schalldämmung von zweischaligen Hauswänden aus Mauerwerk mit durchgehender Trennfuge entsprechend DIN 4109. Der Hohlraum muss zur Vermeidung von Schall- und Wärmebrücken vollständig ausgefüllt werden.
Grenzabmaße für die Dicken T | T6 | DIN EN 823
Glimmverhalten keine Neigung zu kontinuierlichem Schwelen | DIN EN 16733
Brandverhalten nichtbrennbar, A1 | DIN EN 13501-1
Nennwert der Wärmeleitfähigkeit λD | 0,034 W/(m∙K) | DIN EN 13162
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λB | 0,035 W/(m∙K) | DIN 4108-4
Temperaturverhalten Schmelzpunkt der Steinwolle ≥ 1000 °C | DIN 4102-17
Längenbezogener Strömungswiderstand AFr | ≥ 25 kPa*s/m² | DIN EN ISO 29053
Langzeitige Wasseraufnahme WL(P) | erfüllt | DIN EN 12087
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl MU | μ = 1 | DIN EN 12086
Zusammendrückbarkeit CP | CP5 | DIN EN 13162
Stufe der dynamischen Steifigkeit s' SD | ≤ 25 MN/m³ | DIN EN 29052-1
Hinweise Grundsätzlich darf kein Mörtel oder Zementwasser in die Plattenfugen gelangen, da sonst Schallbrücken entstehen. Die Trennfuge mit eingebautem Dämmstoff sollte aus baukonstruktiven Gründen vor Feuchteeinwirkung geschützt werden.
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück
Zurück

Lieferprogramm:

R-Wert: Bemessungswert

Dicke (mm)

Breite (mm)

R-Wert m²K/W Dicke (mm) Breite (mm) Länge (mm) m²/Paket m²/Palette
0,55 20 625 1000 10 240
0,85 30 625 1000 6,25 150
1,1 40 625 1000 5 120
0,55 20 1000 2000 120
0,85 30 1000 2000 80
1,1 40 1000 2000 60

Kein Ergebnis

Mehr anzeigen
Back

Downloads:

documents

 

 

pdf
icon
Datenblatt Splitrock MW
Datenblatt Splitrock MW

pdf
icon
Broschüre Dämmung von Außenwänden
Broschüre Dämmung von Außenwänden

Dämmung von zweischaligem Mauerwerk und Haustrennwänden

pdf
Back