Energieeffiziente Technologien, beste Licht- und Temperaturverhältnisse und vor allem eine intelligente Gebäude-gestaltung, die eine optimale Dämmung berücksichtigt, bilden die Basis für gutes Lernen. Als weltweit größter Hersteller von Dämmstoffen und -systemen aus Steinwolle bietet ROCKWOOL einen wichtigen Part zur Schaffung des perfekten Backgrounds, damit Gelerntes verarbeitet werden kann.

Bestes Beispiel dafür ist die Villa Blanka in Innsbruck, die älteste Tourismus-schule Tirols, gegründet 1950. Geboten wird eine 5-jährige Höhere Lehr-anstalt, die 3-jährige kulinarische Meisterklasse und der 3-jährige Aufbau-lehrgang. In den letzten Jahren wurden 13,5 Millionen Euro in Sanierung und Erweiterung investiert, Energieeffizienz war ein wesentlicher Faktor. Im Spätherbst 2020 wurde nach den Plänen der Architekturhalle aus Telfs, die sich bei einem Architekturwettbewerb durchsetzte, der Wohncampus um zwei Stöcke erweitert und 39 Zimmer in Holzbauweise errichtet.

reference, villa blanka, tourism school tyrol, hallway, innsbruck, austria

Credits © Todorka Iliova

Die Villa Blanka ist die älteste Tourismusschule Tirols mit Fokus auf modernste Bautechnologie. Nachhaltigkeit wird hier gelehrt und gelebt.

„Ein gutes Raumklima schafft für Schüler:innen eine optimale Lernumgebung“, ist Direktorin Sabine Wechselberger überzeugt.

 

 

© Villa Blanka

reference, villa blanka, tourism school tyrol, principal, direktorin sabine wechselberger, innsbruck, austria
„Je besser die Gebäudehülle, desto besser die Speicherung - im Sommer wie im Winter“, betont Architekt Raimund Wulz.

 

© Architekturhalle

reference, villa blanka, tourism school tyrol, architect, architekt raimund wulz, innsbruck, austria

Steinwoll-Trio on Top

Brandschutz ist beim Bauen zum entscheidenden Thema geworden, vor allem in der Holzriegelbauweise, wie sie beim Wohncampus 2 zum Einsatz kam. Stein brennt nicht, Steinwolle entspricht der Euroklasse A1 nach ÖNORM EN 13501-1. Der Schmelzpunkt liegt über 1.000 °C, Steinwolle ist nicht glimmend, hoch wärmedämmend, schalldämmend, druckbelastbar, diffusionsoffen und recycelbar. „Das war der Hauptgrund für die Zusammenarbeit mit ROCKWOOL und die Materialentscheidung“, informiert Bernd Wege, Geschäftsführer der IBA-Bau GmbH, die auf Bauwerksabdichtung und Holzbau spezialisiert sind. Für den Flachdachbereich des neuen Wohncampus wurden 3 verschiedene Ausführungen verwendet. „Es handelte sich um ein Gefälledach“, informiert ROCKWOOL Dämmstoffexperte Hansjörg Greier. Für die Grunddämmung und die Stufendämmung wurde Durock 038 verwendet, Georock 038 und Keprock für die Gefälledämmung. Die Produktvielfalt war kein Problem für die Bauausführenden. „Alles war sehr gut beschrieben, wir konnten immer Rücksprache halten“, berichtet Architekt Raimund Wulz. Neben Brandschutz bietet Durock 038 auch höchsten Hagelwiderstand, Klasse HW 5.

Objektdaten / Kontakte:

Objektdaten

 

Villa Blanka Weiherburggasse 31, 6020 Innsbruck
Bauweise: Holzrahmenbau, 800 - 900 m³ Holz
74 Zimmer, 3 unterschiedliche Zimmerausstattungen
Platz für 135 Schüler:innen
Flachdachdämmung: 1.027 m² Gefälleplatte GEOROCK 038 3%
441 m² + 985 m² Dachdämmplatte DUROCK 038
12 m² Kehlgefälleplatten KEPROCK
Zeitraum: Oktober 2020 bis Dezember 2020
Kontakte

 

Auftraggeber: VILLA BLANKA
Weiherburggasse 31, 6020 Innsbruck
0512 90 300
direktion@villablanka.com
Ausführender / Dachkonstruktion: IBA-BAU
Gewerbegebiet 6, 6493 Mils bei Imst
05418 201 83
info@iba-bau.at
Architekt: ARCHITEKTURHALLE
Niedere-Munde-Straße 15a, 6410 Telfs
05262 61470
office@architekturhalle.at
Partnerhändler: Würth-Hochenburger, Niederlassung Tarenz
Dollinger 60, 6464 Tarrenz
050 9494 2400
markus.juen@w-h.gmbh
ROCKWOOL
Gebietsverkaufsleiter:
ROCKWOOL Handelsgesellschaft m.b.H.
Eichenstraße 38, 1120 Wien
Hansjörg Greier
hansjoerg.greier@rockwool.com
0664 325 13 04
www.rockwool.at

Weitere Referenzen: