Für die Lagesicherung des Dachaufbaus gegen Windsoglasten gibt es bei Flachdächern typischerweise drei Varianten: mechanische Befestigung, Auflast oder Verklebung.

Der verklebte Dachaufbau wird häufig bei massiven Tragschalen, wie zum Beispiel Betondecken angewendet. Beim verklebten Dachaufbau werden alle Schichten miteinander verklebt: Die Dampfsperre wird auf die Tragschale geklebt, die Dämmung wird wiederum mit der Dampfsperre verklebt und die Abdichtung wird unmittelbar auf den Dämmstoff geklebt. Der verklebte Dachaufbau ist technisch und in der Ausführung sehr anspruchsvoll und dabei sind zahlreiche Kriterien zu berücksichtigen.

Gut zu wissen: Wichtige Hinweise dazu, was bei einem Flachdach mit verklebtem Dachaufbau zu beachten ist, finden Sie in unserem Rat & Tat Artikel zum Thema.

Was muss eine Dämmung beim verklebten Dachaufbau leisten?

In erster Linie ist zu beachten, dass alle Komponenten des verklebten Dachaufbaus aufeinander abgestimmt sind und der Verbund miteinander optimal ist, damit die Windsoglasten sicher abgetragen werden. 

Um Dachabdichtungen unmittelbar auf Steinwolle-Dämmplatten kleben zu können, bedarf es einer Haftbrücke, die den sicheren Verbund herstellt. Die speziell für den verklebten Dachaufbau entwickelten Dachplatten von ROCKWOOL sind ideal darauf abgestimmt. Die Dämmplatten haben klebeaffine Oberflächen, die für die erforderliche Verarbeitungsqualität sorgen und ein Höchstmaß an Sicherheit ermöglichen.

Unsere Dachplatten mit Mineralvlieskaschierung eignen sich ideal für selbstklebende Abdichtungen. Zusätzlich bietet ROCKWOOL eine Verklebung mittels Dachbahnenkleber sowie herkömmliche Bitumenschweißbahnen oder Dachplatten mit geschliffener planebener Oberfläche.

Wir haben unsere Dämmstoffe und Dämmstoffkleber auf ihre Beständigkeit gegenüber abhebenden Windlasten prüfen lassen. Auf Basis dieser Prüfungsergebnisse können wir individuelle Windlastberechnungen durchführen und den entsprechenden Kleberbedarf ermitteln. 

Kontakt: Melden Sie sich dazu bei unseren Kollegen aus der Technischen Fachberatung.

Unsere Produkte für den verklebten Dachaufbau

Megarock
Dachaufbau: verklebt, Flachdach, Dachaufbau: mechanisch befestigt / lose mit Auflast
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Bondrock MV
Dachaufbau: verklebt, Flachdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Bitrock
Dachaufbau: verklebt, Flachdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Georock 040 MV
Dachaufbau: verklebt, Flachdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Keprock MV
Dachaufbau: verklebt, Flachdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen

Weitere Lösungen fürs Flachdach:

flatroof, flat roof, bitrock, product, germany

Planungshilfen:

Hinweise

Je nach Anforderungen an die Dämmung bieten wir verschiedene Lösungen für den verklebten Dachaufbau an. Bitte beachten Sie bei allen Produkten die Verlegehinweise, die Sie in den jeweiligen Datenblättern nachlesen können.

Weitere Hinweise zur Lagesicherung, Abdichtung und Verklebung finden Sie zudem in unseren Artikel Was ist beim verklebten Dachaufbau zu beachten?

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Technische Fachberatung wenden.

denk breder, gezondheid, veiligheid, safety, helmet, construction

Vertiefendes Wissen:

Kontakt

Weitere Anwendungen:

Entdecken Sie die Vorteile von Steinwolle: