Heizkosten senken mit einer ROCKWOOL Dachbodendämmung

Der Verlust an Heizenergie über Dachflächen und die oberste Geschoßdecke eines nicht gedämmten Gebäudes kann durchaus erheblich ausfallen.

Wenn das Dachgeschoß nicht ausgebaut werden soll, ist eine Dämmung der obersten Geschoßdecke, also eine sogenannte Dachbodendämmung, sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung eine effiziente Alternative zur Dämmung der Dachflächen.

Finden Sie die passende Dämmlösung

ROCKWOOL bietet in diesem Segment sowohl Dämmplatten als auch flexible, komprimierte Dämmfilze an, je nach Anforderung und Nutzung des Dachbodens.

Die Wahl der richtigen und für Ihre Zwecke geeigneten Dämmung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zu diesen Faktoren zählt unter anderem die Frage, ob der Dachboden nur gedämmt werden soll oder aber, ob dieser begehbar oder auch als Lagerfläche nutzbar sein sollte.

  • Der Dämmfilz Varirock 035 eignet sich für Dachböden, die nur gegen Wärmeverluste geschützt werden sollen. Der Dämmfilz ist zwar in diesem Fall nicht belastbar, jedoch in Ausnahmefällen begehbar.
  • Die Dämmplatte Tegarock L ermöglicht zusammen mit lastverteilenden Platten eine Nutzung als Lagerfläche.

Auf unseren Produktseiten erhalten Sie weiterführende Informationen über unsere Steinwolle-Dämmung für Dachboden bzw. oberste Geschoßdecke. Auch mit unserem Produktnavigator finden Sie passende Dämmlösungen für Ihr Zuhause.

Bitte beachten: Vor dem Aufbringen einer Dachbodendämmung müssen die erforderlichen vorbereitenden Maßnahmen – jeweils unter Berücksichtigung des vorhandenen Aufbaus – getroffen werden. Besonders die Sicherstellung der Luftdichtheit Ihrer Konstruktion ist eine wesentliche Voraussetzung. Sollte diese nicht gegeben sein, ist eine fachgerecht verlegte Dampfbremse einzubringen. Hier bietet sich unser ROCKWOOL Luftdichtsystem RockTect an.

Bei einer Wärmedämmung auf Massivdecken ist eine zusätzliche Dampfbremse normalerweise nicht erforderlich, da diese in der Regel luftdicht sind und ausreichende Diffusionswiderstände aufweisen.
Eine Ausnahme stellt die Dämmung von neu errichteten Betondecke dar. Hier sollten Sie zwischen Dämmung und Betondecke eine Dampfbremse, wie zum Beispiel die RockTect Centitop, verlegen, damit die Restfeuchte aus dem Beton nicht in die Dämmung eindringen kann.

Einblasdämmung für Sonderkonstruktionen

Auch für Problemfelder der traditionellen Wärmedämmung, wie gewölbte und geneigte Flächen, oder bei schwer zugänglichen Konstruktionen im Dachbereich, bietet ROCKWOOL mit dem Einblasdämmsystem Fillrock RG bzw. Fillrock RG Plus die passende Lösung.

Produkte Dachbodendämmung

Unsere Produkte für die Dachbodendämmung im Überblick.

Lose Wolle RL
Dachbodendämmung, Schrägdach, Zwischensparrendämmung
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Tegarock L
Dachbodendämmung, Schrägdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Varirock 035
Dachbodendämmung, Schrägdach, Holzrahmenbau, Fassade
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Fillrock RG
Holzbalkendecke, Decke, Dachbodendämmung, Schrägdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
Fillrock RG Plus
Holzbalkendecke, Decke, Dachbodendämmung, Schrägdach
Zur Produktseite
Produkt zum Vergleich hinzufügen
dämmcheck, teaser, teaser image, hotspot 3, roof, roof from the inside, germany

Dachboden dämmen – Wohnkomfort erhöhen

Mit unserem Produktnavigator finden Sie die passende Lösung für Ihr Zuhause.

Jetzt loslegen

 

 

0 ausgewählte Datei(en)

icon
Datenblatt Fillrock RG (Ausgabe Österreich)
Datenblatt Fillrock RG (Ausgabe Österreich)
pdf
icon
Datenblatt Tegarock L (Ausgabe Österreich)
Datenblatt Tegarock L (Ausgabe Österreich)
pdf
icon
Datenblatt Varirock 035 (Ausgabe Österreich)
Datenblatt Varirock 035 (Ausgabe Österreich)
pdf
icon
Preisliste Hochbau (Ausgabe Österreich)
Preisliste Hochbau (Ausgabe Österreich)

gültig ab 01.09.2021

pdf

Kontaktieren Sie uns

Weitere Anwendungen:

Entdecken Sie die Vorteile von Steinwolle: